B/S Spange Quick

Die fingergerechte Methode.

Die B/S Spange Quick befindet sich seit über 20 Jahren erfolgreich im Sortiment – und ist dort nicht mehr wegzudenken!

Im Gegensatz zu den anderen B/S Systemen wurde die B/S Spange Quick auf einem Träger vorplatziert, der zugleich als Applikator fungiert. Dieser hilft, die B/S Spange Quick lediglich mit den Fingern auf den betroffenen Nagel zu applizieren.

Die Eigenschaften der Quick:

  • für Diabetiker geeignet
  • optimale Passform
  • sekundenschnelle Befestigung
  • sicherer, fester Sitz
  • keine Allergieeffekte
  • + bei frei zugänglichem Nagelfalz anzuwenden!
Quick_Alle Größen

B/S Spange Quick Größen 14 – 24

B/S Spange Quick – reine Handarbeit!

Kann ohne Magnet- oder Stahlapplikator appliziert werden

Kein Reinigen von Applikations-Instrumenten

Alle B/S Spangen Vorteile bleiben erhalten

Die Applikation der B/S Spange Quick. So einfach geht´s …

Vorbereitung des Nagels

  • keine Fußbäder
  • keine Desinfektionsmittel
  • kein ölen oder cremen
  • kein Nagellackentferner

Der Nagel darf mit 96 Prozent Alkohol (Ethanol) gereinigt werden.

Das Aufbringen der Spange – auf den zu korrigierenden Nagel – ist ohne besondere Vorbereitung und binnen kurzer Zeit durchführbar. In der Fachsprache nennen wir dies „applizieren“ oder eben „die Applikation“!

Üblicherweise erfolgt die Applikation der B/S Spange Quick im Rahmen der professionellen Fußpflege.

1. Nagel aufrauen

Hier wird die betreffende Nageloberfläche mit einem Diamant- oder Korundfräser aufgeraut.

2. Spangengröße ermitteln

   

Der Träger der B/S Spange Quick verfügt über eine aufgedruckte Messhilfe. Diese Messhilfe wird quer über den zu behandelnden Nagel gelegt. Die richtige Länge ergibt sich, wenn die Begrenzungsstriche des Maßbandes am linken und rechten Nagelrand direkt anliegen. Ist die Länge auf diese Weise bestimmt, so kann die passende Spange einschließlich Trägerfolie als Streifen abgeschnitten werden. Nun haben Sie ein langes und ein kurzer Griffband.

3. Nagel mit B/S Reiniger reinigen

Nach erfolgreichem Bestimmen der Spangengrößen reinigen Sie die komplette Nageloberfläche mit einem Tropfen B/S Reiniger. Danach nehmen Sie ein neues Wattepad und trocknen den Nagel ab.

4. B/S Aktivator auftragen

Nun tragen Sie den B/S Aktivator über den gesamten Nagel auf. Dieser verflüchtigt sich sofort!

5. B/S Spange vorbereiten

Schleifen Sie – mit einem Diamant- oder Korundfräser – die Enden (ca. 2 – 4 mm) der B/S Spange Quick auf der freien rauen Seite etwas dünner. Dadurch lassen sich die Enden leichter an den Nagel andrücken und stehen nicht ab.

6. Ankleben der B/S Spange

       

Tragen Sie nun einen Tropfen B/S Kleber auf die gesamte B/S Spange Quick auf. Somit wird die Spange am langen Ende des Trägers gefasst und gehalten. Der freie, kurze Teil mit dem Spangenanfang, wird am seitlichen Nagelrand steil angelegt und für etwa 10 Sekunden angedrückt. Sehr wichtig ist dabei: Ohne diese seitliche Anfangsfixierung loszulassen, erfolgt nun das langsame, kontinuierliche Andrücken der B/S Spange Quick über die gesamte Nagelbreite hinweg bis zum gegenüberliegenden Nagelfalz. Nach nur weiteren 10 Sekunden kann die Trägerfolie von der – nun fixierten – B/S Spange abgezogen werden.

7. Zugkräfte anpassen

Falls die zur Korrektur des Nagels erzeugte Zugkraft der B/S Spange Quick vom Patienten als zu stark empfunden wird, können Sie sie einfach durch leichtes Dünnerschleifen der Spangenenden spürbar reduzieren.

8. Nagel erneut mit B/S Reiniger reinigen

Nun gilt es den gesamten Nagel gründlich mit B/S Reiniger zu reinigen.

9. Versiegelung u. Nachversorgung

   

Den Abschluss der Applikation bildet jetzt das sorgsame Versiegeln von Nagel und B/S Spange mit dem B/S Basic Kleber.

Nach dem Abtrocknen der Versiegelung (Dauer ca. 5 Minuten) kann die übliche Nagelversorgung durchgeführt werden:

  • Tamponieren des Nagelfalzes
  • Anlegen von Salbenverbänden
  • Lackieren der Nägel
  • Fußbäder
  • Cremen und ölen

Videoschulung

Die komfortable Lösung.
Für den problemlosen Einsatz.
Für besonders kräftige Nägel.